...

Arezzo & Cortona "unter der Sonne der Toskana"

 

Ein professioneller, autorisierter und englischsprachiger Fahrer holt dich in einem Luxusfahrzeug von deinem Hotel, Apartment oder deiner Villa ab und fährt dich über kurvenreiche, von Weinbergen und Olivenhainen gesäumte Straßen von Florenz nach Arezzo, einer mittelalterlichen Stadt, die auf einem Hügel über vier sonnenverwöhnten Tälern liegt.

Die atemberaubende Landschaft, die alten Mauern und die malerischen Straßen sind so typisch toskanisch, dass Arezzo als Kulisse für Roberto Benignis Oscar-Preisgekrönter Film "Das Leben ist schön".

Arezzo ist die Geburtsstätte der Renaissance Künstler und Architekt Giorgio VasariMäzen der Medici-Familie, der viele anerkannte architektonische und künstlerische Meisterwerke der Renaissance schuf.

Es ist möglich, römische Kirchen wie das Vasari Haus Museum zu sehen

Vorgeschlagen wird ein Besuch in der Basilika von San Francesco (dem Schutzpatron Franz von Assisi gewidmet), in dem das restaurierte Freskenzyklus Piero della Francesca Legende vom wahren Kreuz zu sehen ist.

Arezzo gilt als das zweitwichtigste Gebiet für die Herstellung von Goldkunst und italienischem Schmuck. Entlang der Straßen des Zentrums triffst du auf zahlreiche Kunsthandwerker und Juweliere.

Tra gli Etruschi della Toscana | Cortona Cosa fare a Cortona, Toscana | Tour del centro storico

Nach Arezzo kannst du die etruskische Stadt Cortona bewundern, ein weiteres Juwel auf dem Hügel, das in dem Bestseller von Frances Mayes und in der Buch inspirierter Film Unter dem Toskanische Sonne in dem Diane Lane ihr Abenteuer in der Casa Bramasole erlebt. Von oben erkundest du die steilen, engen Gassen, in denen sich kleine Läden und Einheimische tummeln, wo du typische toskanische Essen und der berühmte Wein Syrah Cortona wird in der Region hergestellt.

Es ist möglich, ein kleines, aber wichtiges etruskisches Museum zu besuchen Die MAECwo es möglich ist, zu bewundern "Tabula Cortonensis", ein Bronzeblech mit einer der längsten jemals gefundenen Inschriften in etruskischer Sprache und antike Artefakte aus drei Jahrtausenden, so dass du eintauchen kannst in die Ursprünge der europäischen Kultur.

Im Diözesanmuseum vor dem Dom von Cortona sind einige Werke von Luca Signorelli sind erhalten. Signorelli war einer der wichtigsten Künstler der Renaissance, Zeitgenosse von Michelangelo, und wurde in Cortona geboren und lebte dort.

Die wunderschöne Landschaft mit Blick auf das berühmte Val di Chiana und den Trasimeno-See, wo Hannibal die Römer in den Punischen Kriegen überfiel, ist einfach unvergleichlich.

Val di Chiana: cosa vedere a Cortona e a Montepulciano - TravelGlobe

 

de_DEDeutsch